0221 | 168 146 16 Anrufen E-Mail E-Mail
Als professionelle Internetagentur bringen wir Ihre Webseite auf Vordermann!

Wenn die Unternehmens-Webseite keine Kunden anlockt, muss man aktiv werden. Doch wie geht man dieses Thema an? Wir haben als Profi-Internetagentur jeden Tag mit dieser Frage zu tun und nennen Ihnen acht Maßnahmen, die Sie Schritt für Schritt zum Erfolg führen.

1) Webseiten-Technik checken

Überprüfen Sie als erstes die Technik Ihrer Webseite! Ist die Seite langsam, fehlerhaft oder nicht responsive (fehlerhafte Darstellung auf mobilen Endgeräten), gilt es zunächst, diese Probleme zu beheben. Erfahrungswert: Bei Uralt-Webseiten ist es oft sinnvoll, die Seite neu aufzusetzen.

2) Webseiten-Optik checken

Zeigen Sie Ihre Webseite einigen Freunden oder Kunden und bitten um ein ehrliches Feedback. Sie werden recht schnell sehen, dass sich Kritik-Punkte wiederholen. Hier muss man ansetzen - und anpacken! Auch wir geben Ihnen gerne eine ehrliche, kostenfreie Rückmeldung zu Ihrem Webdesign.

3) Webseiten-Content checken

Wenn die Technik und das Aussehen der Seite top sind und trotzdem niemand schreibt oder anruft, liegt es oft daran, dass der Webseiten-Content nicht passend ist. Sorgen Sie für Informationsseiten, die Ihre Zielgruppe ansprechen und kurz, knapp und perfekt informieren.

4) SEO-Analyse und -Optimierung

Wenn 1) - 3) perfekt sind, geht es darum, die "perfekte" Seite aktiv zu positionieren. Hierzu empfehlen wir eine ausführliche Keyword- und SEO-Analyse. Auf Basis dieser Erkenntnisse kann man dann sehr effektiv dafür sorgen, dass Ihre Seite im Google-Ranking steigt.

5) AdWords

Eine Alternative für Ungeduldige sind AdWords-Kampagnen. Mit bezahlten Ads kommen Sie sofort ins Blickfeld der Google-Sucher, zahlen allerdings auch für jeden Klick auf Ihre Seite Geld (diese Beträge lassen sich durch geschickte AdWords-Strategien schnell reduzieren). Auch hierzu beraten wir Sie gerne. Als professionelle AdWords-Agentur wissen wir, welche Fehler Sie dringend vermeiden sollten - und wie Sie viel Geld sparen können.

6) Content-Ideen

Wenn alle Informationsseiten auf Ihrer Seite optimiert sind (Inhalt & Content), können Sie den nächsten Schritt gehen. Stellen Sie sich die Frage, welche Informationen Ihre Zielgruppe spannend findet - und bieten ihr diese. Jeder Klick auf Ihre Seite ist wertvoll und teilt Google mit, dass es auf Ihrer Seite etwas Spannendes zu sehen gibt. Das verbessert Ihre Google-Position. Auch Videos sind hier ein zunehmend erfolgreiches Mittel.

7) Social Media

Diese spannenden Themen kann man in einem nächsten Schritt dazu nutzen, über Social Media-Kanäle weiteren Traffic zu erzeugen. Auch das zahlt sich aus. Nicht umsonst nutzen alle großen Unternehmen Facebook, Instagram, YouTube und Co. Auch hier bieten wir Ihnen als Social Media-Agentur unsere Hilfe an.

8) Feintuning

In einem letzten Schritt gilt es immer am Ball zu bleiben. Welche Rückmeldungen geben die Kunden? Welche Unterseite sorgt für die besten Ergebnisse? Gibt es technische Neuerungen, die die Seite besser machen können? Kurz: Bleiben Sie am Ball und analysieren in regelmäßigen Abständen alle Daten und Zahlen. Webseiten-Erfolg ist vor allem mit einer Sache verbunden - mit Fleiß!

>>Jetzt E-Mail schicken und kostenlos ein Angebot erhalten!<<   

   Zurück nach oben